raum

Fichtezwei

Die Veranstaltungen von atemlautbewegung finden im Projektraum fichtezwei statt. fichtezwei ist Teil eines unter Denkmalschutz stehenden Ensembles in Berlin-Kreuzberg. Das Gebäude wurde in den 1990er Jahren grundrestauriert. Die beiden Läden im Vorderhaus hatten wechselnde Aufgaben. Die Berliner Malerin Luise Grimm nutzte den rechtsseitigen Laden bis zu ihrem Tod im Jahr 1991 als Atelier, die heute dort ansässige Galerie bewahrt ihr Andenken im Namen „Luise-Grimm-Museum“. Das Engagement der Eigentümergemeinschaft bei der Restaurierung des hofseitigen Wandbildes wurde am 9.12.2019 mit dem Berliner Denkmalpreis, der Ferdinand-von-Quast-Medaille für das Jahr 2018 ausgezeichnet. Die Laudatio von Hebba Bakry und die Dankesrede von Nele Wasmuth finden sich hier.

Der linksseitige Laden war früher Sattlerei, dann Steuerkanzlei, später ebenfalls Galerie. Seit Mitte 2017 wurden die Räume für den Projektraum fichtezwei vorbereitet. fichtezwei ist eingebettet in einen Vorgarten und einen Hofgarten, mit je einer Terrasse vorn und hinten. Es ist eine Oase inmitten städtischen Lebens und steht allen offen, die mit dem Erfahrbaren Atem und verwandten Themen arbeiten. fichtezwei steht auch für kulturelle Veranstaltungen und für Arbeitsaufenthalte von Künstlern zur Verfügung.

Konditionen für alle Anmietungen bitte erfragen.

Andere räume

Veranstaltungen von atemlautbewegung finden auch bei anderen Trägern statt. Im November 2019 gab es eine erste Fortbildung für Therapeut*innen und verwandte Berufsgruppen zum Thema „Atem – Bild – Metamorphose“ beim Schweizer Ateminstitut in Thalwil. Ein zweites Seminar „Atem und kreativer Ausdruck im Bild‘ wird am 10.711. Oktober 2020 in der Schweiz angeboten. Beide Seminare gehören zur Reihe  ‚Atemtherapeutische Ansätze und kreative Arbeit‘, einer Fortbildungsreihe für Atemtherapeut*innen und verwandte Berufsgruppen. Informationen dazu auf der Website des Schweizer Ateminstituts.

Alle Angebote wie Atemabende, Wochenendseminare und Einzelbehandlungen können auch in privaten Räumen, in Firmen und Organisationen durchgeführt werden. Anfragen unter info@fichtezwei.de